Antibiotika im Fleisch

Vortrag – Klaus graust’s vor industrieller Tierhaltung und multiresistenten Keimen


ÖDP-Europaabgeordneter Prof. Dr. Klaus Buchner
18.02.2017 um 15 Uhr im Hotel „Zum Schwan“
in 15848 Beeskow, Berliner Straße 31


Nach einer Studie der Berliner Charité werden in Zukunft mehr Menschen an multiresistenten Keimen sterben als an Krebs. Solche Keime entstehen in der industriellen Massentierhaltung unter dem massiven Einsatz von Antibiotika. Erkranken Menschen an diesen Keimen, hilft keine Medizin mehr.

Mehr Informationen zu diesen Zusammenhängen und zu den möglichen und notwendigen Alternativen gibt der Europaabgeordnete der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP),
Prof. Dr. Klaus Buchner.

Er hält am 18.02.2017 um 15 Uhr im Hotel „Zum Schwan“ in 15848 Beeskow,

Berliner Straße 31, einen Vortrag zu diesem Thema. Der Münchner kommt auf Einladung des ÖDP-Landesverbandes Brandenburg. Im Anschluss an den Vortrag können Zuhörer Fragen an den Referenten stellen und miteinander ins Gespräch kommen. Der Eintritt ist frei.

Wir würden uns über einen Hinweis auf diese Veranstaltung sehr freuen – auch über den Besuch eines Vertreters Ihrer Redaktion. Möglich wäre auch die Vermittlung eines Vorab-Interviews.

Bei Fragen im Vorfeld steht Pressesprecher Claude Kohnen unter der Telefonnummer:
0176/45 63 78 45 zur Verfügung.



Bildrechte Fotolia Urheber: artfocus


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.