Sommer, Sonne, Politik! Die ÖDP fährt nach Berlin

Sommer, Sonne, Politik! Die ÖDP fährt nach Berlin

ÖDP: Fahrt für jedermann nach Berlin Hallertauer Reisegruppe & Interessierte von Überall fahren im September zu EU-Abgeordneten Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) nach Berlin Die ÖDP Mainburg lädt alle interessierten Bürger zu einer 3-tägigen Berlinreise vom 15. bis 17. September diesen Jahres ein. Vorläufiges Reiseprogramm: Am Freitag, 15. September Abfahrt in der Früh mit der […]

Lesen Sie weiter


Das Engagement für fairen Handel muss weitergehen!

ÖDP gegen CETA

Liebe CETA-Aktivistinnen und –Aktivisten, das Europäische Parlament hat mehrheitlich das Freihandelsabkommen CETA verabschiedet. Gegen den Widerstand von meiner Partei und mir. Wir sind standhaft geblieben. Dabei hat uns der Rückenwind von Ihnen und vielen anderen geholfen, die sich gegen CETA und die anderen Handelsabkommen engagiert haben. Ohne Sie hätten die negativen Seiten von CETA sicherlich […]

Lesen Sie weiter


CETA-Abstimmung – „Schwarzer Tag für die Demokratie“

13.02.2017 – Anti-CETA-Demo vor dem EU-Parlament in Straßburg

→ Mehr Infos über CETA → Fotos zur CETA-Woche → CETA-Abstimmungsliste MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) nach CETA-Abstimmung: „Schwarzer Tag für die Demokratie“ Prof. Buchner: „Weiteres gefährliches Freihandelsabkommen TiSA droht“ (Straßburg/15.02.2017) Heute hat das Europäische Parlament grünes Licht für das kanadisch-europäische Freihandelsabkommen CETA gegeben. Bei der Abstimmung stimmten 408 Abgeordnete für den Vertrag, 254 […]

Lesen Sie weiter


CETA-Abkommen würde Parlamente schwächen

Klaus Buchner gegen CETA

Abgeordneter Prof. Dr. Klaus Buchner: „CETA-Abkommen würde Parlamente schwächen“ → Infos, Fotos und Videos zur CETA-Abstimmungs-Woche MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) appelliert vor CETA-Abstimmung an das Gewissen der EU-Abgeordneten (Straßburg/14.02.2017) Morgen wird das Europäische Parlament über das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen CETA abstimmen. Im Vorfeld warnt Prof. Dr. Klaus Buchner, Mitglied des Europäischen Parlaments für die […]

Lesen Sie weiter


Apple warnt vor Handy-Strahlung

Dramatische Wendung bei der Bewertung der Gefahren, die von Handy-Strahlung ausgeht: Einer der größten Hersteller weltweit von Mobiltelefonen, der US-amerikanische Hersteller Apple, empfiehlt nun, beim Telefonieren mit dem iPhone ein Headset zu benutzen oder die Freisprechoption zu aktivieren. Außerdem rät der Konzern, das iPhone immer mindestens 5 mm vom Körper entfernt zu tragen. In einer […]

Lesen Sie weiter