Englische Kampagne gegen Massentierhaltung geht an den Start

MEP Keith Taylor

Liebe politisch Aktive, ich freue mich sehr Ihnen mitteilen zu können, dass wir nun große Unterstützung für unsere Klaus graust’s Kampagne aus Großbritannien erhalten haben. Die EU-Abgeordnete Keith TAYLOR ist nun Schirmherr der Klaus graust’s vor Massentierhaltung Kampagne für die englische Ausgabe der Petition. Wir wollen ein europaweites Netzwerk aufbauen und werden nun ein Land […]

Lesen Sie weiter


Italienische Kampagne gegen Massentierhaltung geht an den Start

Liebe politisch Aktive, ich freue mich sehr Ihnen mitteilen zu können, dass wir nun große Unterstützung für unsere Klaus graust’s Kampagne aus Italien erhalten haben. Die EU-Abgeordnete Eleonora EVI ist nun Schirmherrin der Klaus graust’s vor Massentierhaltung Kampagne für die italienische Ausgabe der Petition. Wir wollen ein europaweites Netzwerk aufbauen und werden nun ein Land […]

Lesen Sie weiter


EU-Workshop – Multiresistente Keime

Antimicrobial Resistance Workshop NEW DATE: 4 SEPTEMBER, 16:00 -18:00, meeting room TBC. Antimicrobial resistance (AMR) is a complex issue of global concern. With the aim of discussing the main challenges related to this topic, the European Parliament’s Committee of Environment, Public Health and Food Safety (ENVI) is holding a workshop on 26 June 2017 (16:00 […]

Lesen Sie weiter


MdEP Buchner kritisiert Einigung auf Handelsabkommen EU-Japan (Jefta)

Buchner: „Jefta ist sogar noch schlimmer als CETA“ (Straßburg/06.07.2017) Heute verkünden die Vertreter der Europäischen Union sowie Japans in Brüssel die Einigung über ein Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan (Jefta). Für die EU nehmen Kommissionspräsident Juncker sowie Ratspräsident Tusk, für Japan Premierminister Shinzo Abe an der Zeremonie teil. Das Jefta-Abkommen wurde in den vergangenen […]

Lesen Sie weiter


MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) entsetzt über Einführung des Staatstrojaners

Buchner: „Weg in den Überwachungsstaat ist vorgezeichnet“ (Brüssel/22.06.2017) Heute beschließt der Bundestag ein weitreichendes Überwachungsgesetz, durch das in Deutschland der sogenannte „Staatstrojaner“ eingeführt werden soll. Künftig können Ermittlungsbehörden heimlich Schadsoftware auf elektronischen Geräten wie Computern oder Handys installieren und so die laufende Kommunikation mitlesen. Doch das neue Gesetz geht noch weiter, wie Prof. Dr. Klaus […]

Lesen Sie weiter