MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) beglückwünscht Denzlingen für europäische Auszeichnung


Buchner: „Europa-Diplom des Europarats auch Belohnung für gute Arbeit des ÖDP-Bürgermeisters Hollemann“


(Brüssel/28.06.2017) An diesem Donnerstag wird der baden-württembergischen Gemeinde Denzlingen in Straßburg das Europa-Diplom des Europarats überreicht. Bürgermeister Markus Hollemann, Mitglied der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), wird die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde entgegennehmen. Mit dem Preis würdigt der Europarat den besonderen Einsatz von Gemeinden für die Stärkung eines vereinten Europas, zum Beispiel durch Städtepartnerschaften, europäische Veranstaltungen und sonstige Austauschaktivitäten. Die Gemeinden sollen bereits Erfahrungen durch kommunale Partnerschaftsarbeit mit ausländischen Gemeinden gesammelt haben und sich aktiv bemühen, die Beziehungen mit ihren Partnerkommunen weiterzuentwickeln und die Europäische Idee weiter zu verbreiten.

Prof. Dr. Klaus Buchner, Mitglied des Europäischen Parlaments der ÖDP, beglückwünscht seinen Parteifreund: „Markus Hollemann hat sich während seiner bislang acht Jahren als Bürgermeister von Denzlingen mit Elan für den europäischen Gedanken stark gemacht. Die Kommune fördert mit großem Engagement den Austausch seiner Bürger mit den europäischen Nachbarn. Viele Denzlinger engagieren sich in den Partnerschaftskomitees, es gab in den vergangen Jahren zahlreiche Schüleraustausche sowie ein europäisches Jugendsportfest.“

Der Europa-Abgeordnete betont, dass es kein Zufall sei, dass Markus Hollemann erst vor wenigen Wochen mit einem beeindruckenden Resultat als Bürgermeister von Denzlingen wiedergewählt worden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.