Massentierhaltung Schweine

Podiumsdiskussion Landwirtschaft & Tierschutz


Einladung zur Veranstaltung:
Moderne Nutztierhaltung – Probleme und Lösungsansätze


Herzliche Einladung zur Veranstaltung
Moderne Nutztierhaltung – Probleme und Lösungsansätze

Am Freitag, 16. Juni 2017 um 19 Uhr im
Abgeordnetenbüro Buchner, Ebelingstr. 8 in 10249 Berlin-Friedrichshain

→ Link zur Veranstaltung

Viele Millionen Menschen in Deutschland ernähren sich vegetarisch, weil sie u. a. die Zustände in den Ställen für unzumutbar halten. Massentierhaltung, multiresistente Keime und der Anstieg der Fleischproduktion sind nur ein Teilbereich der Probleme in der aktuellen Debatte. Wir diskutieren u. a. über die ethischen Beweggründe der Konsumentinnen und Konsumenten und fragen nach, wie Lösungsansätze zum Wohl von Tieren und Menschen aussehen können.

Referenten:
Prof. Dr. Klaus Buchner, Mitglied des Europäischen Parlaments für die
ÖDP und Initiator der Kampagne „Klaus graust’s“.

Thema: Wie funktioniert die EU-Agrarpolitik und wer sind die wichtigsten Akteure?
Christan Rehmer, Landwirtschaftsexperte des BUND.
Thema: Aktuelle Probleme und Konsequenzen der Nutztierhaltung.
Ute Reinhardt, Politikwissenschaftlerin. Thema: Nutztierhaltung und Ethik – was bringen die Tierwohllabels?

Anschließend diskutieren die Referenten noch mit dem Publikum.
Moderation: Jens-Eberhard Jahn

Der Eintritt ist frei!
Anmeldung bitte unter kohnen@klausbuchner.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.