Vita

Geburt
6.Februar 1941 in München geboren.

Studium und Forschung
Nach dem Abitur, das ich 1960 absolvierte, studierte ich Physik in München an der Ludwig-Maximilians-Universität sowie der Technischen Hochschule.
Anschließend setzte ich meine Studien der Theoretischen Physik in Edinburgh fort, wo ich meinen Abschluss in „Elementary Particles“ machte. Ab 1965 arbeitete ich unter anderem am Max-Planck-Institut für Physik und Astrophysik in München, wo ich in Physik promovierte, sowie am europäischen Forschungszentrum CERN in Genf.

Auslands-Aufenthalte
Ich verbrachte mehrere Jahre im Ausland und forschte unter anderem an der Universität Kyoto (Japan) sowie an der Universität Chandigarh (Indien). Von 1973 bis 2006 war ich Dozent und Professor an der mathematischen Fakultät der TU München.

Accademia Peloritana die Pericolani
In Italien bin ich korrespondierendes Mitglied der „Accademia Peloritana die Pericolani“
in Messina und wurde 1992 mit der goldenen Verdienstmedaille der Universität Breslau geehrt.

ÖDP Beitritt
1983 trat ich dann der Ökologisch-Demokratischen Partei bei. Von 2003 bis 2010 war ich
ihr Bundesvorsitzender und damit der am längsten amtierende Vorsitzende in der Geschichte der ÖDP.
Eines meiner Hauptanliegen ist die Vernetzung der ÖDP mit den Bürgerinitiativen.
Politische Schwerpunkte sind unter anderem der Kampf gegen die Atomkraft,
die Aufklärung über die Gefahren von Mobilfunkstrahlung sowie der Kampf gegen
undemokratischer „Frei“handelsabkommen wie TTIP, CETA und TISA.
Daneben bin ich Vorstandsmitglied der „Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch,
Umwelt und Demokratie e.V.“

Europawahl 2014
Bei der Europawahl am 25. Mai 2014 trat ich als Spitzenkandidat der ÖDP an und wurde
zum Mitglied des Europäischen Parlaments gewählt und wurde damit zum ersten
Europa-Parlamentarier in der Geschichte der ÖDP.

Parlamentsarbeit
Im Europaparlament bin ich Mitglied im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten
sowie in den Unterausschüssen Menschenrechte sowie Sicherheit und Verteidigung.
Stellvertretendes Mitglied bin ich im Ausschuss Internationaler Handel
und Vollmitglied der Delegation für die Beziehungen zu Iran.

Familie
Ich bin verheiratet und habe vier Kinder sowie sieben Enkel.
Persönliches
Geboren am 6.2.1941 in München


Beruf

ehem. Mathematikprofessor und Physiker
Lieblingsmusik
Mozart sowie klassische Musik und Jazzmusik
Lieblingsfilm
Das Leben der Anderen

Lieblingsfernsehsendungen
Heute Show, Bruno Jonas

Hobby
Historische Funkgeräte und Radios sammeln

Lieblingszitat
„Vor Klugheit und Wissen kommt Toleranz und Güte.“ Charlie Chaplin 1940

Lieblingsbücher
John Perkins – Bekenntnisse eines Economic Hit Man
Karl-Heinz Tetzlaff – Wasserstoff für Alle – Wie wir der Öl-,
Klima- und Kostenfalle entkommen